“Tut mir leid, aber das sind Tatsachen”

Die Mädchen kaufen also hundert Kleider, aber sie ziehen sie kaum an. Wissen Sie, was die damit machen?

ZEIT Wissen: Sie präsentieren die Kleidung auf YouTube, in Haul-Videos.

Han: Genau, sie machen damit Werbung! Sie erstellen massenweise Videos, in denen sie die Kleider anpreisen, die sie gekauft haben, und Model spielen. Jedes YouTube-Video wird eine halbe Million Mal angeklickt. Konsumenten kaufen Kleider oder andere Dinge, aber sie gebrauchen sie nicht, sondern sie machen Werbung, und diese Werbung generiert neuen Konsum. Das heißt, es ist ein absoluter Konsum entstanden, der vom Gebrauch der Dinge abgekoppelt ist. Das Unternehmen hat die Werbung an die Konsumenten deligiert. Es macht selbst keine Werbung. Das ist ein perfektes System.

Ein perfektes System.

Er gilt als neuer Star seiner Zunft, er kann mit wenigen Sätzen Gedankengebäude zum Einsturz bringen, die unseren Alltag tragen. Dafür wird er verehrt und angegriffen. Ein Gespräch mit dem Berliner Philosophen Byung-Chul Han

Quelle: “Tut mir leid, aber das sind Tatsachen”

Flattr this!

Veröffentlicht in Link | Getaggt , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ich bin ein Analytischer Denker. Welcher Persönlichkeitstyp bist du?

Der analytische Denker ist ein zurückhaltender und ruhiger Mensch. Er liebt es, den Dingen auf den Grund zu gehen – Neugierde ist eine seiner stärksten Triebfedern. Er möchte wissen, was die Welt im Innersten zusammen hält. Viel mehr benötigt der analytische Denker zu seinem Glück auch nicht, denn er ist ein bescheidener Mensch. Viele Mathematiker, Philosophen und Wissenschaftler finden sich unter diesem Typus. Widersprüchlichkeiten oder Unlogik sind ihm ein Gräuel; Muster, Prinzipien und Strukturen erfasst er mit seinem scharfen Verstand schnell und umfassend. Allerdings interessieren ihn vor allem Grundsätzlichkeiten und theoretische Erkenntnisse; ihm geht es nicht unbedingt darum, diese in praktische Handlungen umzusetzen oder seine Überlegungen mit anderen zu teilen.

Quelle: Ich bin ein Analytischer Denker. Welcher Persönlichkeitstyp bist du?

Flattr this!

Veröffentlicht in Link | Getaggt , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ich sehe eine großen Haken: Stefan Niggemeier | Die große Chance und der kleine Haken von Blendle

Heute ist Blendle in Deutschland gestartet, ein Online-Kiosk, an dem man einzelne Artikel aus Zeitungen und Zeitschriften kaufen kann, oder genauer: Ein Ort, der es leicht macht, interessante, […]

Quelle: Stefan Niggemeier | Die große Chance und der kleine Haken von Blendle

Blendle könnte wirklich toll sein. Guten Journalismus für relativ kleines Geld einfach online bezahlen und lesen.
Stefan Niggemeier hat einen kleinen Haken gefunden, der mich nicht stört.

ich finde aber, Blendle hat einen großen Haken: Der Axel Springer Verlag ist an dem Start Up beteiligt.

Schade drum.

Flattr this!

Veröffentlicht in Link | Getaggt , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Millennials Boast Huge Social Networking Growth and Engagement on Smartphones, But Older Users Surprisingly Outpace Them on Tablets – comScore, Inc

Ältere Social-Networlk-Nutzer  Facebooken und Twittern weniger vom Smartphone, als vom Tablet.

Bei den Jüngeren ist es genau umgekehrt.

Meine Erklärung wäre ja eher die geringere Mobilität von Älteren Personen und die Höhere Tablet-Verbreitung bei technik-affinen Älteren. Aber mangelnde Smartphone-Abhängigkeit geht auch durch….

Usage of social networking platforms has become nearly universal. In May 2015, almost 90% of the U.S. digital media population visited social networks, which accounted for more than 300 billion minutes of users’ attention. As social networking penetration inches ever closer to reaching the total internet population, differences in how people engage with social networks become more apparent.

Quelle: Millennials Boast Huge Social Networking Growth and Engagement on Smartphones, But Older Users Surprisingly Outpace Them on Tablets – comScore, Inc

Flattr this!

Veröffentlicht in Link | Getaggt , , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Teens, Technology and Friendships | Pew Research Center

American teens don’t just make friends in the schoolyard or neighborhood — many are finding new friends online. Video games, social media and mobile phones play an integral role in how teens meet and interact.

Teenager lernen neue Freunde Online kennen. So weit so gut. Was ich spannend finde. Besonders für Jungs sind neue Freunde und Online-Kommunikation mit Freunden stark verbunden mit Online-Zocken.

Während Mädchen deutlich häufiger Texten, Telefonieren, oder auf Social Networks posten, spielen Jungs miteinander.

Von wegen vereinsamte Killer-Spieler….

 

Quelle: Teens, Technology and Friendships | Pew Research Center

Flattr this!

Veröffentlicht in Link | Getaggt , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

ZEIT-Vorabmeldungen: Weißes Haus überlässt Berlin die Entscheidung über Freigabe der Selektorenliste

Die Bundesregierung belügt die Bevölkerung, die Bundesregierung belügt die gewählten Repräsentanten. Und keinen kümmerts.

Anders als vom Bundeskanzleramt behauptet, hat das Weiße Haus der Bundesregierung nicht untersagt, den Geheimdienstausschüssen des Bundestags die sogenannte Selektorenliste des US-Nachrichtendienstes NSA zur Einsicht vorzulegen.

(…)

Die Bundesregierung hatte unter anderem der G-10-Kommission des Bundestags die Einsicht mit dem Argument verweigert, eine Offenlegung sei ohne Zustimmung der USA ein Verstoß gegen das geltende Völkervertragsrecht.

Wer die das mnächste mal noch wählt, lässt sich alles gefallen.

Quelle: ZEIT-Vorabmeldungen: Aktuelle Vorabmeldungen

Flattr this!

Veröffentlicht in Links | Getaggt , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Autos fernsteuerbar: Rückrufaktion von Fiat Chrysler | netzpolitik.org

Ein ferngesteuertes Auto. In groß. Cool 🙂

Den Sicherheitsforschern Charlie Miller und Chris Valasek gelang es im Rahmen eines Tests, einen fahrenden Wagen zu kontrollieren. Ihr Zugriff beschränkte sich dabei nicht nur auf Radio oder Scheibenwischer, sie konnten auch das Gas- und Bremspedal übernehmen.

Vielleicht ist es doch keine soooo tolle Idee, alles mit dem Netz zu verbinden.

Quelle: Autos fernsteuerbar: Rückrufaktion von Fiat Chrysler | netzpolitik.org

Flattr this!

Veröffentlicht in Link | Getaggt , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

07.08.2015: Spieltempel vom Steuerzahler (Tageszeitung junge Welt)

Ist ja nicht so, dass das neu wäre – aber es schadet nicht, das immer mal wieder zu wiederholen…

München: Allianz Arena Auch wenn der FC Krösus sich stets dafür rühmt, sein neues Stadion ohne staatliche Hilfe finanziert zu haben, ist dies nicht korrekt. Die Baukosten wurden zwar ausschließlich privat getragen, der FC Bayern profitierte jedoch über die Umwidmung des Baugrundstücks ganz erheblich vom Goodwill der lokalen Politik. Nach ursprünglichem Flächennutzungsplan war das Areal in Fröttmaning, auf dem die Allianz Arena errichtet wurde, ein Gewerbegebiet. Für den FC Bayern machte man aus dem Grund

Quelle: 07.08.2015: Spieltempel vom Steuerzahler (Tageszeitung junge Welt)

Flattr this!

Veröffentlicht in Link | Getaggt , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Theft, Lies, and Facebook Video

Da hat sich ein YouTuber mal ordentlich über Facebook als Video-Plattform ausgekotzt.

Nicht nur, dass Facebook lügt, indem es Videos, die im Autoplay vorbeiscrollen bereits nach 3 Sekunden als vollwertigen View zählt (im Gegensatz zu den unglaublich harten und hochwertigen YouTube-Zahlen), Facebook benachteiligt auch YouTube-Embeds und animiert User, Videos zu stehlen und auf FB hochzuladen.

https://medium.com/@hankgreen/theft-lies-and-facebook-video-656b0ffed369

 

Lesenswert ist auch die inoffizielle (?) Antwort von Facebook.

Flattr this!

Veröffentlicht in Link | Getaggt , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar