The Lure of a Good Book: Who’s Reading What? [INFOGRAPHIC]

http://mashable.com/2012/08/26/reading-stats-infographic/

Ein cooler Nebeneffekt der steigenden Verbreitung von eReadern ist, das man endlich verlässliche Daten darüber erhält, wer wie welche Bücher liest.
So lesen Faruen ihre Bücher eher bis zum Ende als Männer, Jüngere lesen schneller als Ältere, dafür aber auch kürzere Bücher. Und kürzere Bücher werden eher zu Ende gelesen, als lange (nicht weiter verwunderlich…)

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Link und getaggt als , , , , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *