User-Tracking im Web: Forscher warnt vor heimtückischer Tracking-Technik

Cokkies ohne Cookies? Geht, “warnt” ein Forscher. Auch wenn der Artikel “etwas” negativ getextet ist, so ist der Ansatz doch interessant. Getracked werden User nicht über Fingerprinting und Cookies, sondern über eindeutige Bilder, die im Browser-Cache abgelegt werden und bei einem erneuten BEsuch der Seite nicht nochmal geladen werden, sondern lediglich den Flag “bereits vorhanden” zurückliefern. Die Frage ist allerdings, ob das ganze auch Website-Übergreifend (also quasi als 3rd-party-gif) funktioniert…? Eine Demo-Site gibt es auch: http://lucb1e.com/rp/cookielesscookies/

Quelle: http://www.heise.de/newsticker/meldung/User-Tracking-im-Web-Forscher-warnt-vor-heimtueckischer-Tracking-Technik-2048507.html

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Link und getaggt als , , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *